Nebenwirkungen

Der Laser zielt auf Farbpigmente in der Haut ab. Da die Haut natürlicherweise Farbpigmente enthält, kann es nach einer Behandlung zu einer zeitweisen Hypo- oder Hyperpigmentierung (Farbunterschied mit dunklen oder hellen Arealen) im behandelten Areal kommen.

In seltenen Fällen ist diese Farbverschiebung auch dauerhaft. urch die hohe Energie kann es zu einer Rötung kommen, eventuell bildet sich ein dezentes Ödem. Durch gute Kühlung vergeht diese Reaktion aber sehr schnell.

In seltenen Fällen kommt es zu einer Blasenbildung, diese Blasen sind aber nur oberflächlich und verkrusten in den folgenden Tagen alleine. Bitte im Falle einer Blasenbildung die Blasen nicht selbstständig aufkratzen oder entfernen, die Kruste fällt selbstständig nach einigen Tagen ab. Die Haut darunter ist narbenfrei.